28. Januar 2009

"Acid Trip"....ich auch!

Nachdem ich gestern wieder und wieder im Blog von Sannyas das Tutorial gelesen habe, gab es heute kein Halten mehr. Auch ich wollte mich der Herausforderung stellen und einen "Acid Trip" machen. Weil ich ja erst seit 3 Monaten siede habe ich den Boden einfärbig gelassen und auch nur 7 Farben verwendet.

Zuerst wurde alles nach Rezept vorbereitet (Danke liebe Sannyas für das Rezept - hat super funktioniert!).




Der Boden war schnell fertig und ließ sich gut gießen - meine erste superglatte Oberfläche :-)!


Der Leim für das Topping war auch keine Hexerei, ich war mir (wie immer) nicht sicher, wie flüssig er sein darf. Das mit der Menge ist sich gut ausgegangen und ich hatte pink, orange, rot, blau, indigo, violett und natürlich weiß ("weil durch das Weiß die Farben besser zur Geltung kommen" *besserwisser*!


Naja, meine Schlangenlinien sind noch nicht so dünn wie bei Sannyas, aber es könnte noch kommen! Hier sind die ersten 3 Farben schon gegossen.


Und so sah es dann nach allen 7 Farben aus! Also für den Anfang bin ich schon zufrieden!

Jetzt habe ich marmoriert - uns das ist dabei herausgekommen: Tataaa....

So sah das ganze nach Einsatz der Trennwände aus. als mir gefällts. Ich hoffe, ich hab jetzt noch das Glück und auch bei mir zieht sich die Marmorierung bis zum Boden durch wie bei Hödlguts Meisterstück.
Und so sieht das gute Teil nach 3 Stunden im Backofen beim Gelen aus:


Naja, und das "Schlachtfeld Küche" möchte ich euch nicht vorenthalten. Aber ich kann euch sagen, bei soviel Freude über den gelungen "Acid Trip" putzt es sich wie von selbst *wer´sglaubt*.

Jetzt hoffe ich nur noch, dass mein Seifchen morgen beim ausformen so ausschaut, wie ich mir das wünsche. Na, wir werden sehen!

Kommentare: