30. Dezember 2009

Nachtschicht für eine Tasche

Diese Tasche war das letzte Projekt, das ich in diesem Jahr in Angriff genommen habe.
Ich habe mir schon lange vorgenommen dieseTasche zu machen.
Das besondere daran ist, dass man aus einem Stück Stoff durch schließen des Zipps eine Tasche bekommt.
Gesehen habe ich das Teil aus Leder, aber ich habe sie aus gefilztem Wollstoff mit ein paar Extras (Innentasche für Handy und Schlüsselband - "Blümchen" als Verzierung - Taschenbaumler am Zipp) gepimpt!
Da ich ja nach ca. 20 Jahren erst wieder mit dem Nähen angefangen habe, war es für mich ein recht aufwendiges Projekt. Und es hat mir beinahe eine schlaflose Nacht bereitet.
Zu guterletzt ist mir ca. 60cm vor Schluss (2:45 Uhr) das schwarze Nähgarn ausgegangen typisch!

Ich bin wirklich stolz, denn ich finde die Tasche ist sehr schön geworden.

Wenn ihr wollt, kann ich auch noch ein "Making of" liefern!

Kommentare:

  1. Die Tasche sieht wirklich toll aus! Über ein Making off tät ich mich schon freuen.
    Ein gutes Neues Jahr
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus!
    Kurz vor Schluß hunzts bei mir auch oft, aber da muss man leider durch. Oder die unfertigen Stücke vereinsamen dann bei.

    Makeing Off wäre fein!

    lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ein frohes neues Jahr wünsche ich Dir !!!
    Die Tasche ist echt wunderschön geworden :o)
    Ich wünschte mir, ich könnte auch sowas tolles herstellen !

    AntwortenLöschen
  4. Ein Making off würde mich sehr freuen.

    Lieben Gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen